Turmalin

Der Name Turmalin geht auf das singhalesische Wort "turmali" = brauner oder roter Edelstein zurück. So bezeichneten ihn die Holländer als sie den Turmalin erstmals im Jahre 1703 von Ceylon nach Europa brachten.

Kein anderer Edelstein zeigt eine solch große Farbenvielfalt. Turmaline gibt es in: rosa, rot, gelb, braun, grün, blau, mehrfarbig, violett, schwarz. Einfarbige Turmaline sind sehr selten, meist gibt es im gleichen Turmalin-Kristall unterschiedliche Farbtöne oder auch verschiedene Grundfarben.

Die ergiebigsten Lagerstätten finden sich in Brasilien, Madagaskar, Mozambique, Nigeria, Sambia, Namibia und Afghanistan. Rosa, intensives Rot (Varietät Rubellit) und leuchtendes Grün sind die meist gefragten Farben.

Schon in den Anfangsjahren der beruflichen Tätigkeit mit Edelsteinen hat sich die Familie Wolfgang Wagner's vorrangig mit der schwierigen Bearbeitung von Turmalinen beschäftigt. Diese lange Erfahrung und das große Wissen über Art und Beschaffenheit des Turmalin-Kristalls verleiht heute Wolfgang Wagner die Möglichkeit, den Kunden Turmaline in bestechend schönen Farben und außergewöhnlich guten Qualitäten anzubieten.

Wolfgang Wagner - Edelsteinschleiferei
Grosse Trenk 13 - 55743 Idar-Oberstein
Telefon 0 67 81 / 4 69 66 - Telefax 0 67 81 / 4 29 53
Mail: wagner@farbedelsteine.de